SC Herford
vs.
SV Borussia Emsdetten
04. Oktober 2020 15:00 Uhr · Herford · Stadion Hauptspielfeld

Borussia Aktuell

Zurück

Westfalenliga1: Nix zu bestellen in Gievenbeck
13.09.2020 - 16:29 Uhr in Aktuelles
Nachschau Live-Ticker Emsdettener Volkszeitung

Abpfiff
Das Spiel wird abgepfiffen. Gievenbeck gewinnt gegen Borussia Emsdetten völlig verdient mit 4:1. Bitter: Jost Meinigmann hat sich wohl schwer verletzt.

87. Minute
Jost Meinigmann wird mit schmerzverzerrtem Gesicht vom Rasen getragen. Vorher wurde er bereits minutenlang behandelt. Das sieht sehr schlecht aus. Es handelt sich wohl um eine schwere Verletzung. Deshalb speleen die Rot-Weißen die letzten Minuten in Unterzahl.

72. Minute
Borussia-Trainer Westers hat sein Wechselkontingent jetzt ausgeschöpft: David Schmitz ist für Kai Deradjat auf dem Rasen.

67. Minute
Der Ehrentreffer: Tom Holöchter nimmt im gegnerischen Strafraum einen langen Schlag direkt und trifft ins lange Eck zum 1:4 aus Emsdettener Sicht.

66. Minute
Die Borussen sind weiterhin in allen Belangen unterlegen und bringen Henrik Laumann für Christian Bußmann.

58. Minute
Die Borussen wechseln zum zweiten Mal: Kalle Hoffmann, der nicht einmal in Erscheinung getreten ist, macht Platz für Tom Holöchter.

54. Minute
Es wird deutlich - und es sind erst 54 Minuten gespielt. Ein simpler Diagonalball hebelt die komplette Borussia-Abwehr aus und Christian Keil schießt flach aus vier Metern ein!

50. Minute
Die Borussen hatten sich den Start in den zweiten Abschnitt anders vorgestellt: Marius Klöpper lässt Christian Keil über die Klinge springen und der Schiri zeigt berechtig auf den Punkt. Philip Röhe bleibt cool und markiert rechts unten das 3:0 für Gievenbeck.

Halbzeit
Mit der 2:0-Führung für Gievenebck geht es in die Kabine. Borussia hat sich in den letzten zehn MInuten zwar stabilisiert, aber sie sind mit den lediglich zwei Gegentoren bisher bestens bedient.

33. Minute
Die Borussen zeigen eine Reaktion, indem sie zum ersten Mal wechseln: Henrik Möllers ersetzt Kevin Torka.

32. Minute
Und da ist das 2:0: Nach einem 60-Meter-Pass von Beyer überwindet Niemann Wiedenhöft zum zweiten Mal.

11. Minute
Und fast der Ausgleich: Jost Meinigmann nimmt sich ein Herz und hält aus 28 Metern drauf. Gievenbecks Schlussmann Nico Eschhaus ist auf dem Posten und lenkt das Leder noch so gerade an den Pfosten. Das war knapp!

6. Minute
1:0 – Das ging schnell: Während sich die Borussen bisher noch gar nicht vor den gegnerischen Kasten arbeiten konnten, treffen die Gastgeber bereits zur Führung. Nach einer schönen Kombination vollendet Tristan Niemann zum frühen Treffer.

Autor: Andreas Schulte

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de