SV Borussia Emsdetten
vs.
Delbrücker SC
16. Februar 2020 15:00 Uhr · Emsdetten · Walter-Steinkühler-Stadion

Borussia Aktuell

Zurück

Westfalenliga 1: Letztes Heimspiel 2019 bringt 4:1 Sieg und die Tabellenführung
01.12.2019 - 17:27 Uhr in Aktuelles
Nachschau Live-Ticker Emsdettener Volkszeitung


Abpfiff
Es bleibt beim 4:1. In der zweiten Hälfte war es ein Spiel auf ein Tor, Tengern war chancenlos. Deshalb geht der Sieg, auch in der Höhe, völlig in Ordnung.

70. Minute
Ein Freistoß wird von Hendrik Ohde verlängert, sodass Niklas Melzer am linken Pfosten dazwischen spritzt und zum 4:1 einnetzt.

65. Minute
Jetzt haben die Borussen ihr drittes Tor: Nick Wedi flankt flach von der linken Seite. Jan Kortevoß verpasst die Murmel, doch am zweiten Pfosten steht Marcus Meinigmann parat und drückt das Spielgerät über die Linie.

60. Minute
Die Borussen drücken auf das 3:1. Nach einer Freistoß-Flanke wäre es fast soweit gewesen, doch Jan Kortevoß setzt den Kopfball knapp über den Kasten.

Halbzeit
Der Schiri pfeift zur Halbzeit. Der Nebel am Teekotten hat sich etwas gelegt. Die Borussen schwimmen defensiv in manchen Situationen gewaltig und haben in der Offensive auch noch gehörig Steigerungspotenzial.

43. Minute
Erst vergibt Kalle Hoffmann die Riesenchance, doch dann passiert es doch: Den darauffolgenden Eckball köpft Marius Klöpper aus fünf Metern rechts ein.

42. Minute
Wiedenhöft leistet sich den zweiten Patzer: Er klärt einen langen Ball weit vor seinem Kasten nicht ordentlich, der landet bei Schwier, der jedoch zu hektisch ist und die Kugel nicht im leeren Borussia-Tor unterbringt.

40. Minute
[Bor. Emsdetten]
Merlin Heinz scheitert erneut am Tengern-Keeper Fischer aus aussichtsreicher Position (35.). Dann hat Jost Meinigmann ordentlich Wut im Bauch und zieht aus 35 Metern mal ab. Der Ball geht knapp am rechten Pfosten vorbei.

27. Minute
Borussia fährt einen Konter: Marius Klöpper legt den Ball raus auf Kalle Hoffmann, der vom TuS-Keeper Fischer gefoult wird und den Kontakt auch sehr stark annimmt. Den darauffolgenden Elfer wuchtet Jan Kortevoß mithilfe der Unterkante der Latte ins rechte obere Eck!

14. Minute
Tengern geht in Führung! Eine Ecke von rechts wird weit hinter den zweiten Pfosten geschlagen und per Kopf in der Mitte gespielt. Borussia-Keeper Wiedenhöft erreicht den Ball nicht, sodass Knicker zum 1:0 einköpft.

11. Minute
Die Borussen lassen sich vom Nebel nicht beeinflussen und werden ihrer Favoritenrolle gerecht: Merlin Heinz scheitert völlig frei am Tengern-Keeper (4.), Marius Klöpper zieht aus 18 Metern knapp rechts vorbei (5.). Dazu vergibt Marcus Meinigmann nach schöner Kombination wegen Rücklage (9.).

Anpfiff
Die Partie beginnt, und zwar mit 14-minütiger Verspätung. Lange hat sich das Schiri-Trio beraten, da die Nebelsuppe auf dem Teekotten die Sicht sehr stark einschränkt. Jetzt geht es aber los!

Vor dem Anpfiff
Die Borussen empfangen heute am Teekotten das Schlusslicht der Westfalenliga: Der TuS Tengern ist zu Gast. Lediglich zwölfmal netzte der TuS bisher in der Saison und stellt damit die schlechteste Offensive der Liga. Alles andere als ein Sieg der Borussen, aktuell Tabellenzweiter, wäre eine faustdicke Überraschung.

Autor: Andreas Schulte

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de