SV Borussia Emsdetten
vs.
SpVgg Vreden
24. März 2019 15:00 Uhr · Emsdetten · Walter-Steinkühler-Stadion

Borussia Aktuell

Zurück

E2 Hallenkreismeisterschaften: Borussen brennen Feuerwerk ab
31.12.2018 - 11:26 Uhr in Aktuelles
Ochtrup - An den E-2-Junioren von Borussia Emsdetten führte am Sonntag kein Weg vorbei. In überlegener Manier sicherte sich die Mannschaft in Ochtrup den Hallenkreismeistertitel.
Zweiter hinter Borussia Emsdetten zu werden, fühlt sich für uns genau so an, als ob wir selbst die Kreismeisterschaft gewonnen hätten. Der Gegner ist einfach zu stark“, stellte Jörg Lenger klar. Seine Mannschaft, die E-2-Fußballer des 1. FC Nordwalde, präsentierte sich bei der Endrunde in Ochtrup von ihrer besten Seite, doch im Endspiel gegen die Ausnahmetruppe aus Emsdetten gab es beim 1:6 nichts zu holen.
m zweiten Semifinale kam es zu einem reinen Emsdettener Duell zwischen der Fortuna und der Borussia. Die Youngster vom Teekotten gaben den Ton an und siegten mit 2:0. Beide Tore gingen auf das Konto von Baran Özmen.

Obwohl die Borussen nur mit sechs Spielern angetreten waren – also das ganze Turnier über keine Wechselmöglichkeit besaßen – verschärften sie auch im Endspiel das Tempo. Nach zwei schnellen Treffern von Özmen und Abdu Mardnli bestand kein Zweifel mehr daran, wer die Hände an den großen Pokal legen würde.

Matz Ludwig und Luis Alaze bauten den Vorsprung auf 4:0 aus, ehe Bent Schellhowe der Ehrentreffer gelang. Özmen und Ludwig legten nach, und so stand es am Ende 6:1 für die Emsdettener.

„Die Jungs sind einfach sehr talentiert. Woher das kommt, wissen wir selbst nicht so genau“, freute sich Trainer Christian Alaze über die Galavorstellung seiner Schützlinge. Die hatten tags zuvor schon ein Turnier in Neuenkirchen gewonnen und sind seit drei Jahren in Pflichtspielen unbesiegt.

Autor: Andreas Schulte

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de