SC Roland 1962
vs.
SV Borussia Emsdetten
24. Februar 2019 15:00 Uhr · Beckum · Kunstrasen Roland

Borussia Aktuell

Zurück

E-Juniorinnen weiterhin in Top-Form
08.10.2018 - 12:00 Uhr in E - (U11) Juniorinnen
Am Freitag trafen die frischgebackenen Kreispokalsiegerinnen auf die außerhalb der Wertung spielenden Schöppinger:

Da deren U11-Team zu wenig Spielerinnen hat, um im Ligabetrieb zu spielen, wird das Team regelmäßig durch D-Mädchen-Spielerinnen aufgefüllt.

Borussia hingegen hatte am Freitag gleich 4 Ausfälle zu verzeichnen, sodass das Team mit nur einer Wechselmöglichkeit zum Auswärtsspiel fuhr.

Obschon die Gastgeber deutlich größer waren, wurde Schöppingen von Anfang an unter Druck gesetzt: die vielen Chancen fanden aber nicht den Weg ins Tor. Die Gastgeber wussten sich durch Einzelaktionen in Szene zu setzen, einige gute Schüsse konnte Keeperin Viktoria Bünker aber sicher halten.
In der 17. Minute gelang Lina Schwarte der 1:0 Führungstreffer.

Nach der Halbzeit zeigten die Borussinnen tollen Angriffsfußball: aus der sicheren Abwehr um Charlotte Verwohlt, Bente Feye und Maja Teupen spielten sie clever nach vorne. In der Offensive zogen Lina Schwarte und Anni Wolters die Fäden, spazierten nach Belieben durch die Abwehrreihen der Schöppinger und setzten Ami Meyersieck und Frida Kamp gut in Szene
Es dauerte dennoch bis zur 34. Minute ehe erneut Lina Schwarte das 2:0 erzielte. Die stark aufspielende Anni Wolters legte nur drei Minuten mit einem tollen Solo zum 3:0 nach.
Einen Schöppinger Angriff fälschte Lina Schwarte unhaltbar ins eigene Tor zum 3:1 ab. Anni Wolters krönte ihre heutige Leistung wenig später mit dem 4:1.
Frida Kamp stellte nach schönem Anspiel aus dem Mittelfeld heraus mit einer tollen Einzelleistung den 5:1 den Endstand sicher.


Es waren am Ball (Tore in Klammern):
Viktoria Bünker (TW), Charlotte Verwohlt, Bente Feye, Maja Teupen, Amy Meyersieck, Frida Kamp (1), Lina Schwarte (2), Anni Wolters (2)

Autor: Anja Wolters

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de