SV Mesum
vs.
SV Borussia Emsdetten
02. Dezember 2018 14:30 Uhr · Rheine · Hassenbrockstadion

Borussia Aktuell

Zurück

A-Junioren erhalten deutliche Quittung für eine schlechte 2.Halbzeit
16.09.2018 - 16:07 Uhr in A1 - (U19) Junioren
Mit einer am Ende deutlichen 1:5 (0:1) Niederlage beendete die U19 den zweiten Spieltag. Nach dem Nuller der Vorwoche sollte eigentlich was Zählbares in Detten bleiben.
Zu Beginn war von beiden Teams Vorsicht die Mutter der Porzellankiste. Niemand wollte schnell in Rückstand geraten. Vieles spielte sich im Mittelfeld ab, echte Torraumszenen waren Mangelware und rassige Torchancen blieben hüben wie drüben Fehlanzeige. Negativ Highlight: Borusse Erion Bilali war bereits durch, wurde rüde von Kalo Önen gefoult. Schiri Pinkwart hätte definitiv den Rot zücken müssen, entschied sich jedoch nur zu einer 5 Minuten Zeitstrafe. Dennoch fiel noch ein Tor, wenngleich auch auf der falschen Seite. Es war wieder einem dummen Fehler in der Vorwärtsbewegung der Borussen geschuldet. Theesens Ali-Can Yildirim war Nutznießer beim 0:1 in der 44.Minute auch weil vergeblich Abseits reklamiert wurde.
Ein Verlegenheitsschuss zu Beginn der zweiten Hälfte brachte das 0:2 für Theesen. Einfach mal draufgehalten, wurde der Ball immer länger und fiel ins lange Eck. Torschütze war erneut Ali-Can Yildirim. Auch beim dritten Tor sahen die Borussen nicht gut aus. Wieder gnadenlos bestraft beim Fehler in der Umschaltbewegung. Luis Harmann netzte zum 0:3 (67.) ein, trotz herauseilendem Keeper Lührmann. Übrigens war der der beste Mann am heutigen Tage auf Seiten der Rot-Weißen.
Nach Foulspiel an einem Angreifer Theesens gab es Foulelfmeter. Die Entscheidung kommentierte Paul Quibeldey, Lohn dafür - 5 Minuten Zeitstrafe. Die Gelegenheit vom Punkt zu erhöhen nutze erneut Ali-Can Yildirim. 0:4 in der 70.Minute. Jordi Albers konnte beim 1:4 in der 79.Min. nochmal verkürzen, hatte ein Abspiel des Bielefelder Keepers erlaufen und ins leere Tor eingeschoben.
Die Schlussantwort gab dann das Gästeteam. Leon Vorderbrügge traf zum 1:5 in der 86. Minute.
Die in der zweiten Halbzeit gezeigte Leistung war eindeutig zu wenig für einen Landesligisten.
Am kommenden Dienstag (18.09.) spielt die A-Jugend das Halbfinale im Kreispokal. Um 19:00 Uhr erfolgt der Anstoß beim A-Ligisten SV Langenhorst-Wellbergen.

Autor: Andreas Schulte

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de