SpVgg Vreden
vs.
SV Borussia Emsdetten
23. September 2018 15:00 Uhr · Vreden · Hamaland-Stadion

Borussia Aktuell

Zurück

Landesliga 4: Leistungsgerechtes Remis gegen Herbern
02.04.2018 - 17:05 Uhr in Borussia I
Nachschau Liveticker Emsdettener Volkszeitung

Endstand: 2:2. Das geht für beide Teams in Ordnung.

87. Minute: Auch Borussia leitet nochmal die Schlussoffensive ein, als mit Heinz ein frischer Stürmer kommt. Wedi hat dafür schon Feierabend.

82. Minute: Herbern will den Sieg und bringt für Scholtysik noch Stürmer Kaminski ins Spiel.

78. Minute: Herbern wechselt zum ersten Mal: Schütte macht Platz für Bröer.
Ein langer Ball fliegt in den Borussia-Strafraum. Franco Cabrera löst die Situation super und hebt den Ball lässig über den Emsdettener Torhüter - 2:2.

65. Minute: Erster Borussenwechsel: Meinigmann kommt für Kortevoß auf den Platz. Das Spiel ist weiterhin ausgeglichen.

56. Minute: Borussias Antwort kommt sofort! Brinkmann schlägt eine Ecke von rechts in den SV-Strafraum. Klöpper steigt in der Mitte hoch und köpft zur 2:1-Führung für die Emsdettener ein.

52. Minute: Traumtor! Eine Flanke kommt in den Borussenstrafraum Vogt schätzt den Ball genau richtig ein und verwandelt unhaltbar per Fallrückzieher! Neuer Spielstand: 1:1.

Halbzeit: 1:0 für Borussia Emsdetten. Die Dettener standen in der ersten Hälfte überraschend tief, haben Herbern viel Raum gelassen. Das Konzept geht aber bisher gut auf, Borussia führt verdient zur Pause.

40. Minute: Borusse Pereira Ferreira sieht eine gelbe Karte, verletzt sich bei der Aktion aber selbst und muss behandelt werden. Er kann aber schließlich weitermachen. Ansonsten stehen die Dettener jetzt tief und lassen Herben kommen.

33. Minute: Borussia muss richtig aufpassen, denn Herbern kommt jetzt immer öfter vor das Emsdettener Tor. Nach einer Ecke von Schütte bringt Vogt den Ball per Flugkopfball auf das Tor, Wiedenhöfft macht sich aber ganz lang und sichert so erneut die 1:0-Führung.

27. Minute: Beide Teams haben je eine gute Möglichkeit. Zuerst schickt Pereira Ferreira Nick Wedi. Der geht volles Risiko, sein Schuss knallt an die Unterkante der Querlatte des Heberner Tores. Dann werden die Gäste gefährlich. Krüger läuft sich frei und taucht frei vor Borussenkeeper Wiedenöft auf. Der entschärft sie Situation mit einer guten Parade.

16. Minute: Borussia führt! Nach Startschwierigkeiten übernahmen die Dettener ab der zehnten Minute die Partie und setzten Herbern zunehmend unter Druck Den spürte auch Schütte, als er einen missglückten Klärungsversuch genau zu Pereira Ferreira spielt. Der nimmt aus 16 Metern Maß und schießt den Ball oben links ins Eck: 1:0.

Vor dem Spiel: Die Borussen spielen heute ohne Melzer, der gestern Vater einer kleinen Tochter geworden ist. Langer rückt dafür in die Startelf. Marcus Meinigmann ist wieder im Kader, sitzt aber zunächst auf er Bank.

Autor: Andreas Schulte

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de