SpVgg Vreden
vs.
SV Borussia Emsdetten
23. September 2018 15:00 Uhr · Vreden · Hamaland-Stadion

Borussia Aktuell

Zurück

Landesliga 4: Remis gegen Mesum im Nachbarschaftsderby
29.10.2017 - 17:00 Uhr in Borussia I
Nachschau des Liveticker der Emsdettener-Volkszeitung:

Abpfiff
Es bleibt beim 2:2. Das Spiel war gut, die Schiedsrichterleistung allerdings schlecht. Borussia Emsdetten hält damit den Vorsprung von fünf Punkten auf den Tabellenzweiten Mesum, damit dürfen die Emsdettener im Endeffekt zufrieden sein.

75. Minute
Wieder beschwert sich Borussia Emsdetten beim Schiedsrichter! Und zwar zu Recht. Langer wird im Mesumer Strafraum gefoult. Die Borussen wollen einen Elfmeter, der Pfiff des Schiedsrichters bleibt aber aus.

67. Minute
Ausgleich! Kortevoß hämmert den Ball aus 20 Metern auf das SVM-Tor. Der Schuss wird noch abgefälscht und somit unhaltbar. Neuer Spielstand: 2:2.

65. Minute
Mesum führt! Eine Ecke kommt von links in den Borussenstrafraum. Egbers drückt den Ball aus dem Gewühl über die Linie, der Schiedsrichter gibt das Tor. Die Borussen reklamieren allerdings vehement, dass Egbers den Ball mit der Hand gespielt hat. Das Tor zählt trotzdem - 2:1 für Mesum.

60. Minute
Mesum kommt ein bisschen besser aus der Kabine als die Borussen. Hammami schießt aus das Emsdettener Tor. Der Schuss ist jedoch zu unplatziert, um eine echte Gefahr für Torhüter Wiedenhöft darzustellen.

Halbzeit
1:1 zur Pause. Damit ist der SV Mesum sehr gut bedient. Denn Borussia Emsdetten ist seit der 1:0-Führung des SVMs die klar bessere Mannschaft. Die Dettener nutzen ihre zahlreichen Chancen nur einfach nicht.

30. Minute
Ausgleich! Markus Meinigmann wird im SVM-Strafraum gefoult, es gibt zu Recht Elfmeter. Kortevoß schießt überlegt unten rechts ein und erzielt somit den 1:1-Ausgleich.
26. Minute

Borussia Emsdetten ist am Drücker. Der Ausgleich wäre inzwischen verdient. Erst erreicht eine gute Hereingabe Pereira Ferreira nur knapp nicht. Dann bringt er selbst einen Ball in den SVM-Strafraum, aber Ohde rutscht knapp am Ball vorbei.

16. Minute
Fehlentscheidung! SVM-Spieler Göcke verliert als letzter Mann den Ball an Borusse Meinigmann. Der startet durch und wird von Göcke gefoult. Dafür bekommt der Mesumer nur gelb - als letzter Mann hätte er aber ganz klar die rote Karte bekommen müssen.

12. Minute
Super Ausgleichschance! Hoffmann taucht frei vor dem SVM-Tor auf, aber Keeper Schmalz pariert mit einer klasse Fußabwehr.

2. Minute
Mesum führt! Der erste SVM-Angriff bringt auch das erste Tor. Hammami ist auf einmal ganz frei im Borussen-Strafraum und stochert den Ball aus vier Metern zum 1:0 über die Linie.

Autor: Andreas Schulte

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de