SV Mesum
vs.
SV Borussia Emsdetten
02. Dezember 2018 14:30 Uhr · Rheine · Hassenbrockstadion

Borussia Aktuell

Zurück

C-Juniorinnen verlieren das Kreispokalfinale gegen SV Langenhorst-Welbergen äußerst unglücklich!
04.10.2017 - 11:44 Uhr in C - (U15) Juniorinnen
Die C-Juniorinnen haben das Kreispokalfinale gegen SV Langenhorsr-Welbergen äußerst unglücklich verloren!

Der Sieg gegen diesen starken Gegner wäre möglich und auch absolut verdient gewesen! Aber es lief, wie es (fast) immer gegen den Erzrivalen aus Langenhorst läuft: Am Ende siegt der SV Langenhorst-Welbergen. Die Borussinnen gingen selbstbewußt ins Finale, ausgestattet mit neuen Trikots (Danke an unseren Sponsor Holz Bauunternehmen GmbH)nahmen sie gleich das Heft in die Hand und dominierten das Spiel. Dem Gegner wurde keine Chance gegeben das gewohnt starke Offensivspiel zu gestalten. Jule Rüschenschmidt, Mirjana Bünker & Co. ließen den starken Langenhorster Stürmerinnen keinen Zentimeter Platz und sorgte so dafür, dass Langenhorst er gar nicht in den gewohnten Spielfluss kam! Über das starke Mittelfeld mit Manon Beike und Joana Tecklenborg wurde ein Angriff auf den nächsten auf das Langenhorster Tor eingeleitet. Bereits in der 8. Spielminute erzielte, unser starker Neuzugang aus Saerbeck, Finja Falke das vielumjubelte 1:0! Jetzt wurde den C-Juniorinnen klar, heute kann man diesen Gegner schlagen! Sie kämpften um jeden Zentimeter und gingen mit dieser 1:0 Führung in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang erhöhte Langenhorst den Druck, ohne dass sich unsere C-Juniorinnen davon beeindruckt zeigten. Sie setzten die tolle erste Halbzeit auch in der zweiten Spielhälfte um. Kein Ball wurde verloren gegeben. Leider kam Langenhorst in der 50. Spielminute etwas glücklich zum 1:1 Ausgleichtreffer. 7 Minuten später war es dann soweit: Langenhorst ging tatsächlich auch noch mit 2:1 in Führung. Borussia erhöhte nun ihrerseits den Druck auf das gegnerische Tor, aber der verdiente Ausgleichstreffer wollte nicht mehr fallen. Großchancen durch Joana Tecklenborg und Johanna Kranz wurden nicht genutzt. Auch ein paar unglückliche Entscheidungen der ansonsten guten Schiedsrichterin, halfen den Langenhorsterinnen ihren Titel zu verteidigen! Den Sieg hatten aber heute unsere C-Juniorinnen verdient, wie auch die zahlreichen Zuschauer bestätigten! Diese Niederlage schmerzte unsere Spielerinnen noch lange nach dem Abpfiff, war doch erheblich mehr drin heute! Der Titel "Pokalsieger der Herzen" tröstet da wenig. Fazit: wer so mit Herzblut dabei ist, wird auch irgendwann mal dafür belohnt!

Autor: Jürgen Neiteler

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de