Besucherstatistik

Online:
6
Heute:
332
Gestern:
492
Woche:
824
Monat:
9185
Jahr:
131186
Total:
1372503

Besucher seit 08.04.2010
Rekord: 5374 Besucher am 15.08.2012












SV Borussia Emsdetten
vs.
SC Preußen Lengerich
03. Dezember 2017 14:15 Uhr · Emsdetten · Walter-Steinkühler-Stadion

Borussia Aktuell

Zurück

F-Juniorinnen: 2. Platz beim letzten Turnier der Saison
11.07.2017 - 14:02 Uhr in F - (U9) Juniorinnen
Am vergangenen Wochenende starteten die in dieser Saison so erfolgreichen F-Juniorinnen in das letzte Turnier der Saison:

Beim Bernd-Feldhaus-Cup von Westfalia Kinderhaus mussten die kleinen Borussinnen gleich 5 Spielerinnen ersetzen, da einige Kinder verhindert waren.

Die nötigen Umstellungen hatten die Rot-Weißen im ersten Spiel nicht verinnerlicht und so verloren sie das Match gegen die U9 des Gastgebers zu hoch, aber verdient mit 3:0.

Gegen die U7 von Westfalia spielten sich die Borussinnen richtig ein und gewannen deutlich mit 5:0 durch Tore von Lena Abelmann (2), Zoe Slon, Nele Slon und Anni Wolters. Dieses Ergebnis war zugleich der höchste Turniersieg des Tages.

Im letzte Gruppenspiel ging es nun um den Einzug ins Halbfinale: Ein Sieg bedeutete ein sicheres Weiterkommen.
Und die Borussinnen spielten gegen Preußen Borghorst munter auf. Das 1:0 erzielte die an diesem Tag bärenstarke Viktoria Bünker, Anni Wolters schoss unhaltbar zum 2:0-Endstand ein.

Als Gruppenzweiter traf man im Halbfinale auf den Gruppenersten aus Gruppe 1: BSV Ostbevern.

Im besten Spiel des Tages spielten sich die Rot-Weißen in einen wahren Rausch und gewannen hoch verdient mit 3:0. Die Tore erzielten Viktoria Bünker, Anni Wolters und Zoe Slon.

Im Finale wartete DJK Coesfeld, die die U9 des Ausrichters klar mit 3:1 besiegten.

Bis wenige Minuten vor Schluss kämpften die Rot-Weißen auf Augenhöhe um den Turniersieg.
Als bei einem beherzten Zweikampf Viktoria Bünker ihren Schuh verlor und infolgedessen vom Platz musste, waren die Borussinnen für einen Moment unaufmerksam.
Dies nutzte Coesfeld zum 1:0-Siegtreffer.

Auch wenn es nicht ganz zum Turniersieg gereicht hat, waren die Borussen sehr zufrieden:
Jedes Kind bekam bei der Siegerehrung eine Medaille, dazu einen neuen Ball.

Es spielten (Tore in Klammern): Maja Teupen, Lena Abelmann (2), Charlotte Verwohlt, Nele Slon (1), Zoe Slon (2), Viktoria Bünker (2), Jette Behrens, Anni Wolters (2)

Nun wechseln die Mädchen in die Sommerpause.
Neue Spielerinnen (besonders der Jahrgänge 2009 und jünger) sind herzlich willkommen nach den Ferien bei den Borussen anzufangen.
Erstes Training ist am Dienstag, 29.08.2017 ab 17 Uhr am Teekotten.

Autor: Anja Wolters

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
mit freundlicher Genehmigung von westline
www.emsdettener-volkszeitung.de
www.westline.de/

Aktuelle Sporttabellen gibt es unter www.westline.de/sport/tabellen/index.php