Besucherstatistik

Online:
7
Heute:
335
Gestern:
492
Woche:
827
Monat:
9188
Jahr:
131189
Total:
1372506

Besucher seit 08.04.2010
Rekord: 5374 Besucher am 15.08.2012












SV Borussia Emsdetten
vs.
SC Preußen Lengerich
03. Dezember 2017 14:15 Uhr · Emsdetten · Walter-Steinkühler-Stadion

Borussia Aktuell

Zurück

Souveräner 7:0 Erfolg der A1 in Wethmar
14.05.2017 - 14:39 Uhr in A1 - (U19) Junioren
Durch einen überzeugenden 7:0 Auswärtserfolg bei Westfalia Wethmar hat sich die A1 der Borussen in der Landesliga bis auf den 3. Tabellenplatz vorgeschoben und drei Spieltage vor Schluss ist die Vizemeisterschaft noch in Schlagdistanz.
Das Spiel in Wethmar lief eigentlich so wie erwartet. Die erste halbe Stunde konnte der Gastgeber das Spiel noch offen gestalten, erste Chancen der Borussen ergaben sich durch einen schönen Freistoß von Tom Holöchter und durch Lukas Kritsch, aber auch Wethmar kam zu einigen Möglichkeiten. Die beste davon war ein Freistoß aus 17 Metern, den Torhüter Niclas Kock noch aus dem Winkel wischte. In der 28. Minute war es dann aber passiert, Tom Holöchter passt prima auf Lukas Kritsch zurück, der trocken zur Führung einschießt. Danach spielten dann eigentlich nur noch die Borussen.
In der ersten Viertelstunde nach der Halbzeit fiel schnell die Entscheidung. In der 47. Minute nutzte Tom Holöchter einen guten Diagonalpass von Tom Felchner zum 2:0, in der 53. war es Nick Wedi, der aus 18 Metern verwandelte und vier Minuten später Hannes Rehr, dessen Schuss zunächst an beide Pfosten prallte, bevor der Ball dann drin war. Wethmar reagierte mit zunehmender Härte, die Konsequenz war glatt Rot für Nico Christiansen nach einem üblen Foul an David Schmitz und noch eine Fünfminutenstrafe. In der 72. Minute verwandelte dann Hannes Rehr frech einen Freistoß von außen zum 5:0, ehe Lukas Kritsch in der 77. und 84. Minute noch zwei weitere Tore zu seinem ersten Dreierpack eintüten durfte. Dass Merlin Heinz in der letzten Minute noch einen Elfmeter vergab, war egal. Trainer Matthias Meinigmann durfte mit seinen Jungs insgesamt zufrieden sein und als hinterher die anderen Ergebnisse einliefen und nur die Borussen aus der Spitzengruppe drei Punkte geholt hatten, hellte sich sein Gesicht noch weiter auf. Am Sonntag kommt dann zum Spitzenspiel der Tabellenvierte aus Hamm zum Teekotten.

Autor:

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
mit freundlicher Genehmigung von westline
www.emsdettener-volkszeitung.de
www.westline.de/

Aktuelle Sporttabellen gibt es unter www.westline.de/sport/tabellen/index.php