SC Roland 1962
vs.
SV Borussia Emsdetten
24. Februar 2019 15:00 Uhr · Beckum · Kunstrasen Roland

Borussia Aktuell

Zurück

Turniersieger in Langenhorst: Finalsieg gegen Langenhorst II (Jungs)
11.05.2017 - 09:46 Uhr in F - (U9) Juniorinnen
Da staunten die Borussentrainer: Am vergangenen Sonntag reisten die F-Mädchen samt Eltern und Trainer zum SV Langenhorst, um am Blockspieltag für F-Juniorinnen teilzunehmen.
Doch statt der angekündigten Mädchenmannschaften tauchten im Teilnehmerfeld zusätzlich zwei Jungs-Teams auf: die Zweitvertretung von Ausrichter Langenhorst und die F3 von Lau-Brechte-Weiner.
Beide Teams starteten in der Gruppe der Borussinnen:

Die Mädels vom Teekotten kontrollierten im ersten Turnierspiel die Jungs aus Lau-Brechte und fuhren einen verdienten 1:0 Sieg ein.

Gegen die FII-Junioren aus Langenhorst kam es zu packenden Zweikämpfen und vielen Torszenen auf beiden Seiten.
Die Jungs aus Langenhorst hatten aber das nötige Glück und platzierten zwei Treffer im Gehäuse der Rot-Weißen: 0:2 verloren!

Im Spiel gegen die Mädchen vom SV Langenhorst taten sich die Borussinnen schwer: die Niederlage gegen die Jungs steckte noch in den Köpfen und so gelang "nur" ein 1:0-Sieg.

Mit dem klaren 3:0-Sieg gegen die Mädchen von Lau-Brechte-Weiner hatten die Teekotten-Mädels das Halbfinale sicher erreicht.

Dort trafen sie auf den ungeschlagen Gruppensieger der anderen Gruppe: Preußen Borghorst.

Die Borghorsterinnen hatten Glück, dass das Spiel nur 2:0 für die Borussinnen endete: Die Mädels spielten toll auf!

Damit war das Finale erreicht.
Die Jungs aus Langenhorst II setzten sich ebenfalls im Halbfinale durch, sodass es zur Neuauflage des Vorrundenspiels kam.

Diesmal agierten die Mädels vom Teekotten aber cleverer: Marie Herder im Tor hatte einen tollen Tag und brachte mit weiten Abschlägen die schnellen Borussinnen in Schussposition: Das 1:0 ließ nicht lange auf sich warten. Die Mädels konnten gar auf 2:0 erhöhen.
Durch eine Unachtsamkeit kamen die Langenhorster noch zum Anschlusstreffer zum 2:1: Den Turniersieg ließen sich die Rot-Weißen aber nicht mehr nehmen.

Ausrichter Langenhorst hatte ein tolles Kinderturnier organisiert mit Hüpfburg, Würstchen und Cafeteria.

Besonders toll fanden die Mädchen, dass jedes Kind einen eigenen kleinen Pokal mit nach Hause nehmen durfte.

Für Borussia waren am Ball(Tore in Klammern):
Marie Herder, Viktoria Bünker, Ellen Benker, Noemi Stroetmann, Nele Slon (2), Zoe Slon (2), Charlotte Verwohlt, Lena Abelmann, Lina Schwarte(4), Anni Wolters(2)



Autor: Anja Wolters

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de