{heim}
vs.
{gast}
{datum} · {ort} · {stadion}

Borussia Aktuell

Zurück

F-Mädchen Hallenkreismeister!
27.11.2016 - 21:48 Uhr in F - (U9) Juniorinnen
F-Mädchen von Borussia Hallenkreismeister!

Am Sonntag wurden die F-Juniorinnen von Borussia ungeschlagen und ohne Gegentor Hallenkreismeister.
Nach 7 Spielen standen 24:0 Tore und 19 Punkte auf der Habenseite.

Gegen Gellendorf starteten die Mädchen um Trainergespann Mathias Benker, Jana Krake, Noelle Slon (heute abwesend) und Anja Wolters mit einem klaren 5:0-Sieg ins Turnier.

Matellia Metelen wurde in 8 Minuten mit 6:0 besiegt.

Langenhorst II kassierte vier Treffer, Borghorst unterlag 3:0.

Besser machte es Langenhorst I, die den Borussen-Mädchen deutlich mehr Gegenwehr boten und aufopferungsvoll das 0:0 verteidigten. Keine Borussin konnte -trotz zahlreicher Chancen- den Ball im Tor unterbringen. Langenhorst hätte beinahe noch gewonnen, doch Marie Herder hielt die beiden Großchancen sicher. So blieb es beim torlosen Unentschieden.
Im Spiel gegen Lau-Brechte I fiel dann die Entscheidung: Borussia siegte 2:0: Damit stand der Turniersieg fest.
Im letzten Spiel gelang noch ein klarer 4:0 Sieg gegen Lau-Brechte II.

Unter tosendem Beifall erhielten die jüngsten Borussinnen einen Riesenpokal aus den Händen von Staffelleiter Bernd Post, sowie Süßigkeiten und je eine Medaille pro Kind.

Das Turnier war beste Werbung für den F-Mädchenfussball:

Ausrichter Lau-Brechte hatte perfekt organisiert und die 120 teilnehmenden Mädchen zeigten packenden Fußball. Die Borussentrainer freuten sich, dass die Mannschaft wieder variabel war: acht verschiedene Torschützen, 5 verschiedene Torhüterinnen und eine Auswechselbank, die die spielenden Kids lauthals anfeuerte.

Für Borussia waren am Ball (Tore in Klammern): Lena Abelmann, Ellen Benker (3), Marie Herder, Nele Slon (2), Noemi Stroetmann (1), Charlotte Verwohlt, Zoe Slon (5), Lina Schwarte (5), Maja Teupen (2), Viktoria Bünker (3), Klara Fischer, Anni Wolters (3)

Autor: Anja Wolters

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de