Besucherstatistik

Online:
8
Heute:
8
Gestern:
481
Woche:
2555
Monat:
7753
Jahr:
129754
Total:
1371071

Besucher seit 08.04.2010
Rekord: 5374 Besucher am 15.08.2012












SV Borussia Emsdetten
vs.
Werner SC
19. November 2017 14:30 Uhr · Emsdetten · Walter-Steinkühler-Stadion

Borussia Aktuell

Zurück

Borussia Emsdetten erstmals in dieser Saison komplett
23.10.2015 - 14:43 Uhr in Borussia I
EMSDETTEN Das hat es in dieser Saison noch nicht gegeben: Bis auf Torhüter Lars Dömer sind alle Akteure des Bezirksligateams der Borussen gesund und fit. Erstmals werden die Trainer Helge Wolff und Thomas Dauwe gar nicht alle Akteure mitnehmen können.

Foto: Kalle Hoffmann (M.) ist längst zu einer festen Größe im Borussenteam geworden. Niklas Melzer (l.) dagegen steht Sonntag erstmals wieder im Kader, nachdem er sich während der Grillparty Anfang August verletzt hatte. Foto: Thomas Strack

"Wir hoffen zwar, dass mehr als 20 Borussen nach Riesenbeck, aber 20 Spieler mitzunehmen, wäre sicherlich nicht sinnvoll", so Thomas Dauwe vom Trainergespann. Der angesichts der Rückkehr von Niklas Melzer, Süleyman Toylular und Marcus Meinigmann nicht einmal Änderungen in der Startformation bestätigen will: "Es ist natürlich schön, dass wir jetzt weitere Optionen haben. Aber mit den Spielern, die zuletzt gespielt haben, waren wir ja auch nicht gerade unzufrieden", lässt Dauwe offen, ob das Trio oder Teile davon gleich wieder von Anfang an ran dürfen.

Seit mittlerweile acht Spielen haben die Rot-Weißen keinen Punkt mehr liegen lassen, diese Serie wollen sie in Riesenbeck fortsetzen. "Es gilt wie immer: Wir gehen mit ehrlich gemeintem Respekt vor dem Gegner ins Spiel, haben aber keine Angst. Dabei sind wir selbstbewusst genug, dass wir zuerst einmal auf uns schauen, versuchen werden, unser Spiel durchzusetzen."
"Löcher in Mauern"

Was nicht bedeutet, dass es in Riesenbeck keine Spieler gäbe, die es besonders zu beachten gilt. "Torwart Andreas Huil gehörte sicher zu den besten der Liga, und Philip Rieke schießt Löcher in Mauern - das werden wir zu verhindern versuchen", so Dauwe. "Vor allem aber kommt Riesenbeck über das Kollektiv. Dabei ist der Kader gegenüber der letzten Saison weitgehend zusammengeblieben, hat mit Biermann noch einen starken Spieler dazubekommen."

Aus diesen Worten wird deutlich, dass die Borussen die Riesenbecker auf keinen Fall an der 1:5-Niederlage in Altenrheine vor einer Woche messen werden. "Auf der anderen Seite hat Riesenbeck Greven 09 mit 5:2 weggehauen, dass ist schon eine der besseren Bezirksliga-Mannschaften", so Dauwe über den Tabellensiebten.

Und ist sicher, dass Teuto Sonntag wieder ganz anders auftreten wird als in Altenrheine. Zumal das Team nach dem 1:5 vor eigenem Publikum etwas wiedergutmachen will. Dabei werden die Gastgeber wohl auf Christoph Plake verzichten müssen, der sich in Altenrheine eine Kopfwunde zuzog. Aber das wird das Riesenbecker Kollektiv aufzufangen wissen.

Autor: Heike Miethe

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
mit freundlicher Genehmigung von westline
www.emsdettener-volkszeitung.de
www.westline.de/

Aktuelle Sporttabellen gibt es unter www.westline.de/sport/tabellen/index.php