{heim}
vs.
{gast}
{datum} · {ort} · {stadion}

Borussia Aktuell

Zurück

Borussias Frauen mit Leidenschaft zum 2:1-Sieg
30.08.2015 - 20:10 Uhr in Borussia I Frauen
EMSDETTEN Es war ein hartes Stück Arbeit, doch nach 90 Minuten war es geschafft: Borussias Frauen hatten SG Coesfeld mit 1:2 die erst zweite Niederlage der vergangenen drei Jahre beigebracht.

Foto: Franziska Leusmann (am Ball) erzielte beide Tore für die siegreichen Borussinnen. Foto: Bernd Oberheim

Coesfeld übernahm von Beginn an die Initiative, doch schnell machten die Borussen den Gästen klar, wer der "Hausherr" im Walter-Steinkühler-Stadion war. Die Rot-Weißen standen sicher, spielten immer besser nach vorne. Und in der 29. Minute war es passiert: Franziska Leusmann setzte sich klasse auf der linken Seite durch, drang in den Strafraum ein und schloss trocken zum 1:0 ab.

"Weltklasse"

Dass die Borussen mit dieser Führung in die Pause gehen durften, hatten sie Schlussfrau Anne Gehring zu verdanken: Die Torhüterin parierte in der 40. Minute einen Schuss aus kürzester Distanz in "Weltklassemanier", wie Trainer Daniel Vedadi befand.

Nach der Pause standen die Dettenerinnen tiefer, wollten Coesfeld locken. Da sie aber nicht richtig in die Zweikämpfe kamen, gaben sie die Defensivtaktik wieder auf, übernahmen selber wieder die Imitative. Mit Erfolg - erneut dank Franzi Leusmann. In der 79. Minute wurde sie steil geschickt, umkurvte Torfrau Pia Schemmer und schoss aus unglaublich spitzem Winkel ein.

Coesfelds Schlussoffensive brachte nur noch das Anschlusstor durch Jennifer Dreier ein (86.). Und Trainer Vedadi lobte sein Team: "Das war ein verdienter Sieg. Besonders stark war die neu formierte Innenverteidigung mit Jule und Teresa Rademacker", so ein rundum zufriedener Coach.

Autor:

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de