{heim}
vs.
{gast}
{datum} · {ort} · {stadion}

Borussia Aktuell

Zurück

Später, aber hochwertigster 3:2 Sieg
19.08.2015 - 00:04 Uhr in Borussia I Frauen
EMSDETTEN. Sie hatten 80 Prozent Ballbesitz und lagen mit 0:2 zurück, verdutztrieben sich Borussias Frauen am Sonntag die Augen. Der Gast 1. FC Gievenbeckhatte seine einzigen beiden Chancen durch Madeleine Gräfin Rehbinder (9.) undSimone Westerhoff (55.) genutzt. Die Rot-Weißen aber ließen sich durch nichtsschocken. Sie rannten gegen die stur defensiven Gäste weiter an. Nach herrlicher Flankevon Franziska Leusmann köpfte die mitgelaufene Verteidigerin Sophia Möllers zum1:2 ein. Und als Leusmann klasse von Sarah Peitschmeyer geschickt wurde, ließsie sich nicht mehr stoppen, markierte den Ausgleich (72.). Weitere Chancen vereitelte FCG-Keeperin Christina Zesig, bis sich Janet Roscianiin der 87. Minute ein Herz fasste, aus 18 Metern abzog, Zesig keine Chance ließund so den 3:2-Sieg, die drei Punkte sicherte. „Ich muss meiner Mannschaft ein Mega-Kompliment machen. Was sie körperlich undmental geleistet hat, war phänomenal“, lobte Trainer Daniel Vedadi.FriedhelmWenning

Copyright EmsdettenerVolkszeitung, Mo., 17.08.2015

Autor:

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de