{heim}
vs.
{gast}
{datum} · {ort} · {stadion}

Borussia Aktuell

Zurück

Borussias A2 visiert nach 1 Niederlage und 2 Siegen die Tabellenspitze an
15.04.2013 - 20:31 Uhr in A2 - (U19-II) Junioren
Nach der langen Winterpause kommt die A2 der Borussen gut in Tritt. Man verlor zwar das erste Spiel des Jahres gegen SUS Neuenkirchen 2 mit 4:3, dies wäre jedoch nicht nötig gewesen, wenn man sich durch unnötige Undiszipliniertheiten gegenüber dem Gegner und Schiedsrichter nicht selbst um die Punkte gebracht hätte. Man führte in der ersten Halbzeit schnell durch Treffer von Jonas Helming, Max Kloppenborg mit 2:0, ging aber mit 2:2 in die Halbzeit, da zu viele individuelle Fehler im Aufbauspiel gemacht wurden. Den 3:2 Rückstand glich Dennis Berghus in der zweiten Hälfte aus, jedoch verursachte der Keeper der Borussen durch eine verbale Verunglimpfung (5 Minuten Zeitstrafe) einen Freistoß, welchen die Gastgeber zum 4:3 Sieg nutzten. Hier gilt: Einfach mal im Interesse der Mannschaft die Klappe halten, auch wenns schwer fällt.
Im zweiten Spiel gegen SC Altenrheine 2 am letzten Mittwoch lag man erneut trotz spielerischer Überlegenheit zur Pause mit 0:2 hinten. Nach dem Wechsel erhöhte die Truppe das Tempo und man konnte mit Treffern durch Max Kloppenborg und einem Doppelpack von Niklas Kammering den verdienten Lohn für das gute Spiel einfahren.
Im Samstagsspiel gegen die Spielgemeinschaft E.Rodde/SG Elte lag man nach der 25ten Minute mit 0:1 hinten. Die gesamte erste Hälfte lief nichts zusammen und der teilweise schon übertriebene Körpereinsatz der Gäste aus Rodde/Elte zerstörte jeglichen Spielfluß. Nach der Halbzeitansprache von Coach Sven Knake legten die Rot-Weißen sofort nach Anpfiff los wie die Feuerwehr. In der 48ten und 50ten Minute waren es Manuel Westers und Jonas Helming mit 2 sehenswerten Treffern, die endlich die verdiente Führung herstellten. In der 65ten Minute war dann Matthias Juszczak mit einem Abpraller des Torwartes zur Stelle, der ins gegnerische Tor zum 3:1 Sieg abgelenkt wurde. Erwähnenswert war die gute Leistung des Keepers Johannes Wälte, der trotz einer Verletzung hervorragend hielt. Überschattet wurde das Spiel von mehreren gelben Karten und ständigen Beschwerden aus dem Betreuerstab der Gäste. Der gute Schiedsrichter ließ sich hiervon jedoch nicht beeindrucken.

Autor:

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de