{heim}
vs.
{gast}
{datum} · {ort} · {stadion}

Borussia Aktuell

Zurück

Sehr glücklicher 3:4 Auswärtserfolg der A2 beim SC Preußen Borghorst A2
28.10.2012 - 10:56 Uhr in A2 - (U19-II) Junioren
Am Samstagnachmittag erreichte die A2 der Borussia mit ihrer bislang schlechtesten Mannschaftsleistung einen sehr glücklichen 3:4 Auswärtssieg gegen SC Preußen Borghorst und bleibt somit heißer Kandidat auf eine Teilnahme an der Meisterrunde.
Die Borussen starteten furios, setzten die Gastgeber direkt unter Druck und erzielten durch Alexander Hofmann in der 3.ten Minute den 0:1 Führungstreffer. 7 Minuten später war Oliver Wenkers zur Stelle und erhöhte auf 0:2. In der 13.ten Minute kamen die Preußen durch ein Geschenk in der Abwehr zum 1:2 Anschlußtreffer, der zu diesem Zeitpunkt nicht verdient war, jedoch gab es dann einen kompletten Bruch im Spiel der Borussia. Die Preußen rannten an, brachten aber dank Keeper Johannes Wälte die Kugel nicht im Netz unter. Die Rot-Weißen fanden wieder etwas zur alten Linie zurück und ging durch Eike Beckermann in der 27.ten Minute mit dem 1:3 Pausenstand in Führung. Nach dem Wechsel spielte nur noch Preußen Borghorst Fußball. Die Borussen ließen alle Tugenden, wie Zuordnung, Passspiel und Laufbereitschaft vermissen und schlugen die Bälle nur noch aus der Abwehr heraus. Man hatte sogar noch das Glück, dass Borghorst einen Elfmeter in der 75.ten Minute über das Tor drosch. In der 82.ten und 83.ten Minute war jedoch alles Glück aufgebraucht und die Borghorster glichen mit einem Doppelschlag zum 3:3 aus. Da zur Teilnahme an der Meisterrunde in jedem Fall ein Sieg her musste, warf man nochmals alles nach vorne und erzielte nach einem sehr glücklichen Abpraller vom Pfosten durch Eike Beckermann den 3:4 Siegtreffer in der 92.ten Minute.
Wenn Borghorst konzentrierter im Abschluß gewesen wäre, hätte man sich auch über eine Niederlage nicht beschweren dürfen. Nun wartet im letzten Spiel der Findungsrunde der SV Mesum als ebenfalls starker Anwärter auf die Teilnahme an der Meisterrunde. Bei diesem Spiel wird auf jeden Fall eine deutliche Leistungssteigerung notwendig werden. Man hat ja nun in nächsten Woche nochmals 3 Trainingseinheiten, um das Spiel zu verbessern. Also Borussia-Auf Geht’s!!!

Autor:

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de