SV Mesum
vs.
SV Borussia Emsdetten
02. Dezember 2018 14:30 Uhr · Rheine · Hassenbrockstadion

Borussia Aktuell

Zurück

Klassenerhalt gesichert
30.05.2010 - 21:32 Uhr in Borussia III
Trainer Jörg Sievers war richtig stolz auf seine Truppe: "Wir haben den anderen Mannschaften sieben Spiele Vorsprung gegeben und dennoch den Klassenerhalt geschafft", freute er sich nach dem 2:1-Sieg gegen Westfalia Bilk.

In den ersten sieben Saisonspielen war Borussias 3. Mannschaft ohne jeden Punkt geblieben, startete dann eine furiose Aufholjagd, die am Sonntag im Klassenerhalt mündete.

Der stand nur kurzzeitig auf der Kippe: In der 63. Minute glich Bilk nach einer Ecke zum 1:1 aus. Der bis dahin sicher scheinende Borussensieg geriet in Gefahr.
Timo Egbers hatte die Rot-Weißen in der 12. Minute nach einem abgewehrten Freistoß in Führung gebracht. Danach war Borussia tonangebend, spielte seine Angriffe aber zu selten zielstrebig zu Ende. Bilk seinerseits war nie in der Lage, die Rot-Weißen unter Druck zu setzen, war spielerisch mehr als eine Klasse schwächer.

Als in der 63. Minute aber der Ausgleich feil, brandete Jubel im Walter-Steinkühler-Stadion auf, denn das ganze Dorf schien nach Emsdetten mitgereist zu sein. Tiefe Trauer dann aber bei den Bilker Fans in der 78. Minute: Der Westfalia-Torhüter sprang an einer Flanke vorbei, der Ball dem schon abdrehenden Thorsten Recker an den Kopf und von dort über die Linie - das 2:1 war unorthodox, aber hochverdient. "Wir hätten in der Folgezeit erhöhen können, haben unsere Chancen aber nicht genutzt."

Egal, die Klasse war gesichert, Bilk in die B-Liga geschickt worden. Inwieweit das aber sinnvoll war, wird die Zukunft zeigen: Eine ganze Reihe von Spielern der Borussen will in der nächsten Saison deutlich kürzer treten oder die Schuhe ganz an den Nagel hängen. Da scheint es fraglich, ob erneut eine für die A-Liga taugliche Mannschaft zusammengestellt werden kann.

Von Friedhelm Wenning

Autor:

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de