SV Mesum
vs.
SV Borussia Emsdetten
02. Dezember 2018 14:30 Uhr · Rheine · Hassenbrockstadion

Borussia Aktuell

Zurück

"Das wird kein Selbstl?ufer"
09.12.2007 - 11:45 Uhr in Altliga
Emsdetten - Das scheint nur eine Formsache zu sein: Die Reserve des SV Borussia Emsdetten empf?ngt morgen um 12.30 Uhr das noch sieglose Schlusslicht SV Wilmsberg.

Doch Trainer Frank Winter warnt: "Das wird kein Selbstl?ufer. Wilmsberg hat sich noch lange nicht aufgegeben. Der Trainerwechsel vor einigen Wochen hat noch einmal neuen Schwung geweckt, die Niederlagen der Wilmsberger werden knapper. Und nach der Winterpause will Wilmsberg richtig angreifen. Dann ist der neue Coach, Ex-Profi Suad Sadovic, spielberechtigt, dann soll der Ex-05er Julian Aupert als neuer Keeper f?r neue Sicherheit sorgen."

Und vergessen hat Frank Winter nat?rlich auch nicht, dass sein eigenes Team in den vergangenen Wochen nicht viel besser als ein Absteiger spielte. Da muss morgen schon eine deutliche Steigerung her, wenn die Borussen nicht die Mannschaft sein wollen, die den "Piggen" den ersten Saisonsieg erlaubt.

K?mpferisch zulegen

Vor allem k?mpferisch m?ssen die Rot-Wei?en jetzt wieder zulegen. Zuletzt schienen sich einige Spieler auf ihren Lorbeeren ein wenig ausgeruht zu haben.

Das muss sich ?ndern, zumal Trainer Frank Winter personelle Sorgen hat. Sebastian Klein, vierfacher Torsch?tze beim 5:2-Hinspielsieg, f?llt mit einer Fu?prellung aus. Sturmkollege Bernd Wilpsb?umer brach sich im Training am Donnerstag einen Finger, muss ebenfalls pausieren. Nur gut, dass Winter mit Stefan W?stemeyer, Dominik Siemon und Marcel Ahlers gen?gend Alternativen f?r die Offensive hat.

In der Defensive kehrt Karsten L?cker nach abgelaufener Sperre morgen ins Team zur?ck. Er d?rfte nicht nur dem Deckungsverband zu fr?herer Stabilit?t verhelfen, er ist auch k?mpferisch ein Vorbild und kann das gesamte Team mitrei?en.

Schnelles Tor

"Wichtig w?re es, wenn uns ein schnelles Tor gelingen w?rde", hofft Winter, dass seine Mannschaft von Beginn an mutig nach vorne spielt. "Dann w?rden wir die n?tige Sicherheit finden, die uns nach den letzten eher schw?cheren Spielen schon ein wenig fehlt."

30 Punkte wollte Winter bis zur Pause, 28 hat sein Team bisher gesammelt. Ein Grund mehr, warum morgen unbedingt ein Sieg her muss. Nur so kann das erste Zwischenziel der Saison erreicht werden. - Friedhelm Wenning
07. Dezember 2007 | Quelle: Quelle: Emsdettener Volkszeitung

Autor:

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de